Ardéche Kletter Camp

Egal ob fortgeschrittene Vorsteiger oder frisch angefixte Plastikgreifer – in unserer Kletterwoche sollte sich jeder ein paar extra-Rollen Tape in den Rucksack einpacken!

Neben verschiedenen anderen Programmpunkten, die allesamt den Genuss der wunderschönen Ardeché Region zum Inhalt haben, werden wir in dieser besonderen Woche vor allem die Boulder- und Klettergebiete rund um unser Base Camp und in seiner Umgebung unsicher machen. Der französische Kalkstein hält einiges parat und darum braucht sich auch niemand Sorgen machen, dass er abends ohne wunde Finger in’s Bett fallen muss! Einige Spots sind so nah, dass sich für den einen oder anderen ambitionierten Felsbezwinger sogar die Frage stellen wird, ob er nicht auf dem Weg zum Zähneputzen nochmal fix in die Schlappen schlüpft um in sein Hass-Lieblings-Projekt einzusteigen. Aber auch für die unerfahrenen Kraxler bieten die südfranzösischen, sonnengewärmten Schluchtenwände genug Auswahl um entspannt in die ersten Outdoor-Klettereien zu starten oder mal einen Moment in der Sonne oder der Hängematte zu liegen.

Jetzt erleben
SSA OCA Sep2014 Paul Enders  Alex Schimo   22 Best Of 12

Wir kümmern uns um...

  • 7 Übernachtungen auf dem Campingplatz
  • Felsklettern (Anfänger & Fortgeschrittene)
  • Wandern
  • Besuch eines französischen Marktes
  • Ausgebildete Outdoorguides (m/w)
  • Material für alle Aktivitäten
  • Anreise im Reisebus oder Kleinbus ab dem ausgewählten Ort

Jetzt erleben
klettercamp climbing apacampa

Du kümmerst dich um…

  • private Anreise oder ein Platz im APACAMPA-Bus (optional)
  • ein Zelt oder einen Schlafplatz in einem anderen Zelt
  • Geld für die Mitmach-Vollverpflegung und zusätzliche Aktivitäten

Jetzt erleben
klettercamp ardeche apacampa

Organisation der Verpflegung

Die Verpflegung übernehmen alle Teilnehmenden in gemeinsamer Verantwortung, sprich: Wir kochen selbst. Es wird vorab von uns ein Kochplan erstellt, in den man sich als Team einträgt. Erfahrungsgemäß klappt die Selbstverpflegung nicht nur gut und ist schmackhaft, sie liefert außerdem eine Menge schöner und witziger Momente, die uns als Gruppe noch näher zusammenbringen. Die Infrastruktur zum Kochen stellen wir bereit (Kochstelle, Töpfe, Pfannen, Kochbesteck…). Essgeschirr bringt jeder für sich mit. Bei der Verpflegung gehen die Guides in alter Outdoortradition „frei“. Sie werden also von der Gruppe mitverpflegt, unterstützen die Kochteams aber natürlich mit ihrem Know-How.

Neuerung an der Mit-Mach-Vollverpflegung
Ohne die schöne Natur könnten wir diese Reise nicht anbieten. Aus diesem Grund haben wir auf die Agenda geschrieben unsere Reisen so klimafreundlich wie möglich zu gestalten. Nachdem wir 2021 das erste vegane Camp erfolgreich getestet haben, ist unser neues Ziel die gemeinsame Verpflegung vegetarisch zu gestalten. Gerne gehen wir nach wie vor auf davon abweichende Wünsche ein.

Button label
klettern fels ardeche

Termine 2022

Möglicher Ablauf des Camps

So könnte unsere gemeinsames Zeit aussehen.
Bei allen Aktivitäten sind Pausen eingeplant. Ihr benötigt keine besonderen sportlichen Voraussetzungen und das Programm ist für Anfänger und Fortgeschrittene gestaltet. Wichtig ist nur, dass ihr Schwimmen könnt. Für die Sportskanonen unter euch haben wir noch zusätzliche Herausforderungen.

Tag 1
Ankuftstag
  • Gemeinsame Anreise und Kennenlernen im Camp
Tag 2
Erkundungstag
  • Erkundung von Wanderwegen, unserem Aussichtspunkt, verschiedenen Badestellen, Boulder und kleinen Höhlen. Wer davon nicht genug bekommt, kann auf eigene Faust schonmal weiter Felswände beschnuppern.
Tag 3
Tag am Fels
  • Wanderung zum Fluss an die Kletterfelsen.
  • Abends planen wir auf Wunsch noch einen kulturellen Ausflug zu unserem Winzer mit einer Weinprobe
Tag 4
Tag in der Kultur
  • Vormittags fahren wir zusammen auf in eine wunderschöne französische Stadt mit einem abwechslungsreichen Markt.
  • Nachmittags entstehen meist spontane Klettersessions in der Gruppe an und zur goldenen Stunde unser Gruppenfoto.
Tag 5
Tag am Fels
  • Wir starten weiter gemeinsam in die Vertikale in einem neuen Klettergebiet. Je nach Gruppe wandern wir in den Zauberwald oder ein paar Ecken weiter am Fluss entlang.
Tag 6
Canyoning*
  • Schwimmen, Rutschen, Abkraxeln, im Wasserfall abseilen, tauchen kombiniert mit jeder Menge Wasser.
  • Der kleinere Teil der Gruppe bekommt vom Team Tipps für weitere Möglichkeiten seine Leidenschaft beim Klettern weiter zu führen.
  • *Canyoning kann optional dazu gebucht werden und ist nicht im Grundpreis enthalten.

Tag 7
Boulder-Gebiet & 40 Meter Abseilen*
  • Abschließend erkunden wir zusammen ein Boulder-Gebiet.
  • Optional könnt ihr euch dort mit uns 40 Meter Abseilen.
  • *Der Quergang mit dem Ziel sich 40 Meter abzuseilen kann optional dazu gebucht werden und ist nicht im Grundpreis enthalten.

Tag 8
Abfahrt
  • Nach einer Menge neuer Eindrücke von Natur, viel Sport und dem Kennenlernen neuer Menschen im Camp tretet ihr die Weiterreise an.

An- und Abreise

Bei einer Gruppengröße von 16-32 Teilnehmenden reist die Gruppe mit Kleinbussen an. Alle Mitfahrer*innen die Lust haben eine Teilstrecke zu fahren werden hier gerne mit eingebunden. So kann die Strecke perfekt aufgeteilt werden und ihr werdet euch schnell kennengelernt haben.

Gerne Shuttlen wir euch auch bei einer passenden Zugverbindung vom nächsten Bahnhof.

Button label